Sie sind hier: Pressestelle » Radrennen Cyclassics: Über 100 Sanitäter im Einsatz

Radrennen Cyclassics: Über 100 Sanitäter im Einsatz

Die Rettungskräfte leisten beim Fahrradrennen in Hamburg am kommenden Wochenende entlang der Strecke Erste Hilfe. Rettungswagen stehen bereit. Auch Motorradstaffeln sowie die DRK-Fahrradsanitäter sind vor Ort. Zudem werden zahlreiche Unfallhilfsstellen eingerichtet.

Bei den Cyclassics am kommenden Wochenende sind mehr als 100 Sanitäter sowie Ärzte des Deutschen Roten Kreuzes und der Johanniter-Unfall-Hilfe entlang der Strecke im Einsatz, um die Radsportler und Zuschauer im Notfall medizinisch zu versorgen. Die Rettungskräfte leisten bei Verletzungen und Beschwerden Erste Hilfe. Bei dem sportlichen Großereignis am kommenden Sonntag setzen die Hilfsorganisationen auch Rettungswagen und zahlreiche Motorräder sowie Notarzteinsatzfahrzeuge ein. Zudem werden Unfallhilfsstellen entlang der Rennstrecke aufgebaut. Bei den diesjährigen Cyclassics radeln auch wieder ehrenamtliche Fahrradsanitäter des Roten Kreuzes mit. Mit dem Fahrrad können die Sanitäter trotz schwieriger Verkehrsverhältnisse schnell und flexibel einen möglichen Unfallort erreichen. Auch während der anderen sportlichen Programmpunkte an den anderen Veranstaltungstagen helfen Sanitäter. 

18. August 2016 15:50 Uhr.