Sie sind hier: Pressestelle » Neuer Obdachlosenbus kommt mit Kuchen

Neuer Obdachlosenbus kommt mit Kuchen

Den ersten Einsatz des neuen Fahrzeugs feierte das Team des Rotkreuz-Kreisverbandes Hamburg Wandsbek mit Kuchen und Torten für die Obdachlosen in Hamburgs Innenstadt.

Denn am letzten Maiwochenende konnten die DRK-Helfer vor dem Karstadt in der Mönckebergstraße  endlich ihren neuen Obdachlosenbus in Betrieb nehmen - und aus dem Citroen „Jumper“ sogleich ein umfangreiches Kuchenbüffet für ihre Gäste hervorzaubern. Unter dem Kaufhausvordach bauten die Ehrenamtlichen damit eine lange Festtafel auf. Viele, die in Hamburg auf der Straße leben, nahmen daran Platz. Eine einmalige Aktion für die Obdachlosen soll das aber nicht gewesen sein. Auch mit dem neuen Bus wollen die ehrenamtlichen Kräfte der DRK-Obdachlosenhilfe mehrmals pro Woche in die Hamburger Innenstadt fahren, um Getränke und Essen zu verteilen – und beim nächsten großen Anlass vielleicht auch wieder Kuchen auszugeben. Für die Anschaffung ihres neuen Obdachlosenbusses wurden die DRK-Helfer vom Hamburger Spendenparlament sowie der Hamburger DRK Landesstiftung unterstützt.

29. Mai 2018 14:30 Uhr.