Kleiderkammern Foto: J. F. Müller / DRK e.V.
KleiderkammernKleiderkammern

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe
  3. Kleiderkammern

Kleiderkammern

Wie Kleiderspenden helfen

Unsere Kleiderkammer leistet unverzichtbare Hilfe für Bedürftige. Viele Kleidungsstücke werden dort jährlich an Menschen verteilt, die auf Unterstützung dringend angewiesen sind.

Kleidungsstücke, die den tatsächlichen Bedarf in der Kleiderkammer übersteigen oder nicht den Bedürfnissen der Hilfesuchenden entsprechen, werden im Rotkreuz-Kiloshop angeboten. Der Gewinn kommt sozialen Projekten und Einrichtungen zugute, die auf Geld dringend angewiesen sind. Doch nicht alle Kleiderspenden, die das DRK in Hamburg erhält, kann es selbst verteilen oder selber in den Rotkreuz-Kiloshops verkaufen. Zudem landet leider immer wieder auch sehr viel Müll in den DRK-Sammelcontainern. Schmutzige oder kaputte Kleidung kann das Rote Kreuz nicht an bedürftige Menschen weitergeben. Die fachgerechte Entsorgung solcher Kleiderreste kostet viel Geld. Daher arbeitet auch der DRK Landesverband Hamburg mit einem Textilrecycling-Unternehmen zusammen. Die Firma nimmt einen Teil der Kleiderspenden ab, auch kaputte Textilien, denn daraus kann noch viel hergestellt werden. Durch  umweltschonendes Recycling spart das Rote Kreuz so teure Entsorgungskosten und kann den Erlös für gemeinnützige Zwecke einsetzen.

Mit jeder Kleiderspende unterstützen Sie die vielseitigen Aufgaben des Roten Kreuzes und leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Alte Kleider und Textilien gehören nicht in den Müll, sondern in die Kleiderkammern und Kleidercontainer des Roten Kreuzes.

Aber…

Häufig werden auch kaputte oder schmutzige Sachen bei uns abgegeben, was für die Mitarbeiter/innen der Kleiderkammern sehr unangenehm und unhygienisch ist.  Hierdurch entstehen uns unnötige zusätzliche Kosten, die dann der Verbandsarbeit fehlen. Oft werden auch Spermüll, kaputtes Spielzeug und Sachen von Haushaltsauflösungen vor den Türen des DRK abgelegt. Das entspricht nicht dem Sinn von Kleiderspenden für bedürftige Menschen.

Wenn Sie alte Kleider spenden,
denken Sie immer gewissenhaft daran,
dass andere Menschen diese tragen werden.
Spenden Sie deshalb bitte Kleidung, die sauber
und tragbar ist und benutzen Sie unsere Container
bitte nicht als Müllentsorgung. Danke!


Leider können wir Ihre Kleiderspenden nicht bei Ihnen zu Hause abholen und bitten Sie, die dafür vorgesehenen Altkleidercontainer zu benutzen, oder die Kleidung direkt in unseren Kleiderkammern abzugeben.

Kleiderkammer DRK-Landesverband Hamburg e.V.
Julius-Vosseler-Str. 2
22529 Hamburg
Tel.:040/55 420-182

Mo. 09:30 - 18:00 Uhr
Montags ist “Familientag” für Familien mit Kindern
Di. 09:30 – 14:00 Uhr
Mi., Do. 09:30 - 15:00 Uhr
Fr. Geschlossen