MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service

Bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung: Energieschulden – was tun?

In Deutschland steigen die Energiekosten seit Jahren. Geringverdiener und Arbeitslose sind davon besonders betroffen. Vielen Verbrauchern fehlt das Geld, um ihre Stromrechnungen zu bezahlen. Häufige Folgen: Energieschulden bis hin zu Energiesperren. Deshalb unterstützt die Schuldnerberatung des Hamburger Roten Kreuzes die bundesweite Aktionswoche der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände e.V. Denn auch in die Rotkreuz-Beratungsstelle in Lokstedt kommen immer mehr Menschen, um sich bei Energieschulden Rat zu holen.