Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Rainer Barthel
Leitung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Deutsches Rotes Kreuz
Landesverband Hamburg e.V.
Behrmannplatz 3
D-22529 Hamburg

Tel.: 040/55420-0
Fax: 040/586530
E-mail: barthellv-hamburg.drk.de

Erste Hilfe-Studie zeigt: Nur jeder Dritte kann im Notfall richtig helfen

Autofahrer sind offenbar häufig davon überzeugt, im Ernstfall Erste Hilfe leisten und damit eventuell Leben retten zu können. Die Realität sieht leider anders aus – um die tatsächlichen Erste-Hilfe-Kenntnisse ist es nicht gut bestellt. Das ist das Ergebnis der aktuell vorgelegten „EuroTest 2013“-Umfrage, die das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und der ADAC gemeinsam durchgeführt haben. Von Mai bis August 2012 wurden über 2.700 Personen aus 14 Ländern befragt. Zwar trauten sich laut Umfrage rund 73 Prozent der Befragten in Deutschland zu, am Unfallort Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiten zu können. Aber:... Weiterlesen

JRK-Zeltlager 2013: Noch freie Plätze – jetzt anmelden!

Sommer, Sonne, Zelten: Das Eimsbütteler Jugendrotkreuz (JRK) plant auch dieses Jahr wieder zwei Sommerlager für jeweils zwei Wochen Weiterlesen

Flughafenstreik in Hamburg: DRK-Sanitäter helfen Wartenden

Wegen des Streiks am Airport Hamburg sind die Flughafensanitäter des Hamburger Roten Kreuzes verstärkt im Einsatz. Weiterlesen

Flughafen-Streik: Rotkreuz-Sanitäter kümmern sich verstärkt um wartende Passagiere

Wegen des Streiks am Airport Hamburg sind die Flughafensanitäter des Roten Kreuzes rund um die Uhr im Einsatz. Weiterlesen

Dementenbetreuung: Rotkreuz- Besuchsdienst sucht dringend ehrenamtliche Helfer

Der DRK-Kreisverband Hamburg Nord informiert am 7. Februar von 16.00 bis 17.00 Uhr in Barmbek über die „Ehrenamtliche Mitarbeit in der Demenzbetreuung“. Weiterlesen

DRK warnt vor zugefrorenen Gewässern

Wenn der Winter sich von der schönsten Seite zeigt, zieht es Spaziergänger und Wintersportler auf die vereisten Seen. Ein Spaziergang auf einem nicht freigegebenen Gewässer kann einen Einbruch ins Eis zur Folge haben. Besonders Kinder können die Gefahr nicht einschätzen. Unterkühlung führt bei einem Eiseinbruch in wenigen Minuten zum Ertrinken. Die DRK-Wasserwacht erklärt, wie man ins Eis eingebrochenen Personen hilft, ohne sich selbst zu gefährden. Tipp 1: Klären Sie Kinder über die Gefahren auf Betreten Sie niemals ein nicht freigegebenes vereistes Gewässer. Beachten Sie die örtlichen... Weiterlesen

150 Jahre Rotes Kreuz

Rund 1.800 Engagierte aus ganz Deutschland haben Anfang Januar ein riesiges rotes Kreuz vor dem Brandenburger Tor in Berlin geformt. Weiterlesen

Silvestersanitätsdienst: Über 60 ehrenamtliche DRK-Sanitäter im Hafen und auf Reeperbahn im Einsatz

Seit mehr als 30 Jahren setzen sich die ehrenamtlichen Rettungskräfte vom Roten Kreuz in der Neujahrsnacht rund um den Hafen und im weiteren Stadtgebiet für andere ein. Weiterlesen

Nikolaus-Einsatz: Ehrenamtliche Helfer verteilen Stricksocken und Schokolade

Um den obdachlosen Frauen und Männern eine kleine Freude zu bereiten, verteilen die Helfer des Rotkreuz-Obdachlosenbusses am heutigen Nikolaustag selbstgestrickte Socken, die sie mit Süßigkeiten füllen. Weiterlesen

DRK-Kita Schatzkiste startet Adventszeit mit Weihnachtsbasar

Wenige Tage vor dem ersten Adventswochenende präsentieren die Kinder am Behrmannplatz in Lokstedt stolz ihre selbstgemachten Kreationen Weiterlesen

Seite 25 von 40.