MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service

Bombenentschärfung in Wilhelmsburg: DRK-Helfer betreuen Anwohner

Notunterkunft im Stübenhofer Weg 20 geöffnet – DRK- Helfer versorgen derzeit rund 150 Personen und setzen zahlreiche Fahrzeuge zur Beförderung ein