MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service

Bombenentschärfung Schanzenviertel

Ehrenamtliche DRK-Kräfte im Einsatz Rotes Kreuz hilft bei Evakuierung im Stadtteil – DRK öffnet Notunterkunft in der Struenseestrasse – Betreuung von Anwohnern