MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service

DRK impft Beschäftigte des Bundes in Hamburg: 2.700 Impfungen in 13 Tagen

Beschätigte des Zolls, der Bundespolizei und anderer Bundesbehörden werden seit heute (Montag, 5. Juli) vom DRK in Hamburg gegen Corona geimpft. Rund 2.700 Bundesbedienstete aus ganz Norddeutschland können sich für die Covid-19-Schutzimpfung in dem eigens eingerichteten lokalen Impfzentrum in der Generalzolldirektion Hamburg anmelden.