MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service

Familienbildungsprojekt „HIPPY“ DRK-Kinder- und Jugendhilfe zeichnet Eltern und Kinder aus

HIPPY ist ein umfassendes Hausbesuchsprogramm für Einwandererfamilien mit Kindern im Vorschulalter. Im Rahmen des Rotkreuz-Projekts in Hamburg wurden in den vergangenen knapp zwei Jahren wieder mehr als 100 Hamburger Familien betreut. Im Beisein von Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit feiern Eltern und Kinder am kommenden Freitag, 31. März, den Abschluss ihrer erfolgreichen Teilnahme und nehmen ihre Urkunden entgegen.