Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presse & Service
  3. Archiv
  4. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

DRK-Einsatzkräfte unterstützen Duschbus für obdachlose Menschen in Hamburg

"Jeder Mensch hat das Recht, sich zu waschen. Aber nicht jeder bekommt die Chance dazu" - unter diesem Motto organisiert das Team der sozialen Initiative "GoBanyo" mit Unterstützung vom FC St. Pauli eine Dusch-Aktion für obdachlose und wohnungslose Menschen im Bäderland und mit einem Duschbus am Millerntor Stadion.  Ehrenamtliche Einsatzkräfte aus dem DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. unterstützen mit einer medizinischen Wundversorgung an drei Tagen in der Woche das Angebot. Mittwoch, Samstag und Sonntag, parallel zu den Duschzeiten, öffnen die Rotkreuz-Kräfte die DOM-Wache auf...
Weiterlesen

Deutsches Rotes Kreuz DRK, Einsatzbereiche / Aktivitaeten / Leistungen / Aufgaben, Sozialarbeit, Kleiderkammern, Kleidung, Second Hand, Gebrauchtkleidung, gebrauchte, Immigranten, Afghanen, Kleider-Shop, Kleidershop, Shop

Lockerungen in Coronakrise: Rotkreuz-Kiloshop öffnet wieder!

Der DRK-Kiloshop in Hamburg-Altona öffnet ab heute, 4. Mai 2020, wieder seinen Verkauf. In dem Geschäft, Neue Große Bergstraße 4-6, wird ausgewählte Second-Hand-Kleidung auf rund 300 Quadratmetern Fläche angeboten. Zudem wird gebrauchte Kleidung auch nach Gewicht verkauft. Wegen der aktuellen Coronakrise sowie der damit verbundenen behördlichen Auflagen müssen Kunden jedoch noch die derzeit gültigen Abstandsregeln sowie Schutzmaskenpflicht beachten. Zudem ist die Zahl von Kunden, die sich gleichzeitig im DRK-Kiloshop aufhalten dürfen, limitiert. Gleiches gilt auch für Spenderinnen und Spender...
Weiterlesen

Diskussion im Blog: Brennpunkt Wohlfahrt – die Pflege in der Krise

Seit einigen Jahren schon befindet sich die Pflege in einer gefährlichen Krise:
überlastete Pflegekräfte, die wenig Anerkennung ihrer Kompetenz erfahren, und schon längst erreichte, wenn nicht überschrittene Kapazitätsgrenzen. Eine Krise, die geprägt ist von Schlagworten wie Fachkraftmangel, Versorgungsengpass, kurz - Pflegenotstand. Und auf diese Situation trifft nun COVID-19 mit voller Wucht und wirkt wie ein Brandbeschleuniger. Wir zeigen im Folgenden, wie sich die allgemeine Situation im Gesamtsystem Pflege auf die aktuelle Lage auswirkt, welche Schritte dringend und unmittelbar einzuleiten...
Weiterlesen

Corona-Krise: Hamburgs DRK-Präsident Dr. Michael Labe dankt allen Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzlern für ihr Engagement

Liebe Rotkreuzfreundinnen und Rotkreuzfreunde, bereits seit Wochen sind Sie für die uns anvertrauten Menschen und die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt im Einsatz. Ob im Rettungsdienst und Krankentransport oder in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen, in der ambulanten und stationären Pflege, in der Obdachlosenhilfe, in der Beratung und Vermittlung von Nachbarschaftshilfen, bei der Beprobung der Bevölkerung oder am Flughafen. Sie alle, seien Sie ehrenamtlich oder hauptamtlich im Hamburger Roten Kreuz oder in der Hamburger Schwesternschaft tätig, zeigen ein beispielloses Engagement....
Weiterlesen

Wir halten zusammen: Das Deutsche Rote Kreuz Hamburg vernetzt Helfende und Hilfesuchende

Der Coronavirus schränkt unser Leben immer mehr ein. Geselligkeit ist tabu. Doch Gemeinschaft geht auch anders. Einander zu helfen ist derzeit besonders wichtig - zum Beispiel mit Einkäufen und Erledigungen für Menschen, die wegen der aktuellen Situation auch in Hamburg ihr Haus nicht verlassen können. Das DRK Hamburg bringt dafür Hilfesuchende und Hilfsbereite über die Webseite hilfe.drk-hamburg.de zusammen. Weiterlesen

Pandemie Coronavirus: DRK ruft zu Spenden für Nothilfefonds auf

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat die Bevölkerung zu Spenden für einen Corona-Nothilfefonds aufgerufen. "Die derzeitige Lage zeigt, wie wichtig Solidarität und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft sind. Weiterlesen

DRK-Blutspendedienst appelliert mit großer Dringlichkeit an gesunde Menschen, auch unter den aktuellen Einschränkungen Blut zu spenden

Stand: 16.3.2020, 12.00 Uhr, Änderungen vorbehalten! Nach Möglichkeit sollen alle angekündigten Termine durchgeführt werden, Ausnahmegenehmigungen sind angefragt Weiterlesen

Das Deutsche Rote Kreuz gibt praktische Hinweise zum Coronavirus

Die Ausbreitung des Coronavirus schafft zunehmende Unsicherheit in der Bevölkerung. Das DRK gibt praktische Hinweise und eine Übersicht der wichtigsten Kontaktdaten. Aufgrund seiner besonderen Stellung als Auxiliar der Bundesregierung und nationale Hilfsgesellschaft im humanitären Bereich nimmt das DRK Aufgaben im Bevölkerungsschutz wahr. Weiterlesen

DRK betreut weitere Rückkehrer in den DRK Kliniken Berlin Köpenick

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) betreut weitere deutsche Staatsangehörige, die aus dem chinesischen Wuhan zurückkehren. 20 Bundesbürgerinnen und -bürger sollen ab Sonntag in den DRK Kliniken Berlin Köpenick untergebracht und versorgt werden. „Damit reagiert das Deutsche Rote Kreuz auf ein weiteres Gesuch der Bundesregierung. Als freiwillige Hilfsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland unterstützen wir die Behörden auch künftig dabei, eine mögliche Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern“, sagt DRK-Generalsekretär Christian Reuter. Weiterlesen

Henry Town: Kinderstadt in Hamburg sucht noch weitere Bürgerinnen und Bürger

Das Hamburger Jugendrotkreuz baut wieder eine komplette Stadt nur für Kinder auf: "Henry Town". Sieben bis Zwölfjährige leben dort nach ihren eigenen Regeln und Gesetzen, mit einem selbst gewählten Bürgermeister oder einer Bürgermeisterin, mit einem städtischen Krankenhaus und einer eigenen Feuerwehr - vom 21. bis 24. Mai 2020 auf dem Schulgelände Albrecht-Thaer-Gymnasium, Wegenkamp 3, in Hamburg-Stellingen. Und noch nimmt Henry Town weitere Bürgerinnen und Bürger auf. Die Anmeldefrist läuft. Weiterlesen

Seite 1 von 40.